Columbus Reisetagebuch

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt (Lao Tse)

Im Bärengraben

Das sind ja ganz neue Erfahrungen die ich da mache. Von Haus aus eher auf “zurückhaltend” getrimmt, komme ich ungewollt in eine ganz neue Rolle. Wobei, eigentlich bin ja nicht ich der Hauptdarsteller im Bärengraben sondern Columbus unser Dicker. Egal wo wir hinkommen reagieren die Leute. Am liebsten hätte ich schon ein paar Leckerli zugeworfen bekommen.

es wurden….

Videos vom Sozius des Rollers gedreht (und wahrscheinlich gleich online gestellt), Nothalt auf der Strasse gerissen und Fotos geschossen was das Smartphone hergab, Daumen hoch gehalten und bellissimo gerufen etz. etz.

Machmal sind wir froh um eine Rückzugsmöglichkeit in unseren Dicken. Türe zu und gut ist. Was schön ist in Italien (nebst viiieeelem anderen), kein schlechtes Wort oder Neid in irgendeiner Form. Alle freuen sich und fragen uns was wir so machen, inkl. Handshake zur Verabschiedung!

buon viaggio!!!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2021 Columbus Reisetagebuch

Thema von Anders Norén